AGNI – Verdauungsfeuer und Lebensenergie

In diesem Seminar wollen wir uns Zeit nehmen, uns ausführlich mit dem Verdauungsfeuer – Agni genannt – zu beschäftigen.

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Termine

Dauer: 3 Stunden
Kosten: 45 €, ayurvedische Getränke inkl.

maximale Teilnehmerzahl: 8

Leitung:
Petra Moschner
(Heilpraktikerin für Ayurveda-Medizin)
Erika Welsch (Yogalehrerin, Körpertherapeutin, ayurvedische Manualtherapeutin)


Thema:

Aus ayurvedischer Sicht ist das Verdauungsfeuer von zentraler Bedeutung für alle wichtigen Stoffwechselprozesse im Körper. Es ist verantwortlich für die Qualität der Körpergewebe, steuert die Zellerneuerung und die Ausscheidung von Abfallprodukten aus dem Körper.

Brennt Agni gut, ist die Verdauung regelmäßig und frei von störenden Beschwerden wie Blähungen, Verstopfung oder Sodbrennen. Darüber hinaus gewährleistet ein gutes und stabiles Verdauungsfeuer Gesundheit, Lebensenergie und ist Grundlage für ein gut funktionierendes Immunsystem.

Welches Faktoren beeinflussen Agni? Woran erkenne ich die Qualität des Verdauungsfeuers? Und was kann ich tun um es positiv zu beeinflussen?

All diesen Fragen wollen wir uns in diesem Seminar intensiv widmen. Nach einer Einführung in die theoretischen Grundlagen folgt ein praktischer Teil, in dem ausprobiert wird, was das Verdauungsfeuer anregt. Im dritten Teil werden Körper- und Atemübungen vorgestellt, die Agni ausgleichen und aktivieren.

Fragen & Anmeldung: info@namyoka.de  oder  Tel. 02222/978 25 25