Yoga

LotusYoga hat auch in unseren Breitengraden einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht.
Oft wird dieser Yoga mit Körperübungen gleichgesetzt oder besser gesagt verwechselt. Dabei birgt die Wissenschaft des Yoga einen ungemein reichen und tiefen Schatz:
Selbst-Erkenntnis durch Selbst-Erfahrung, durch Kultivierung von Achtsamkeit und Bewusstheit.
Es ist ein unmittelbar praktischer Übungsweg für den physischen, psychischen und mentalen Körper. Wer schon einmal eine Form von Yoga praktiziert hat, weiß: das „Ergebnis“ ist direkt spürbar.

Ich biete Yoga bevorzugt als Einzelstunden an. Es ist dies der klassische Weg Yoga zu praktizieren und hat den Vorzug, dass die Praxis individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse ausgerichtet ist.
Jede Yogapraxis wird achtsam, bewusst und fokussiert ausgeführt. Es werden die unterschiedlichen Aspekte: Körper- und Atemübungen, Energielenkung, Visualisierung, Konzentration, Meditation usw. individuell variiert und praktiziert.
Gerne „erarbeite“ ich mit Ihnen gemeinsam eine Praxis, die Sie mühelos allein zu Hause durchführen können.

Yoga hat wie Ayurveda seine Wurzeln in den vedischen Wissenschaften. Beide Traditionen „passen“ gut zusammen und ergänzen sich hervorragend. So lässt sich die Yogapraxis sinnvoll und gewinnbringend mit ayurvedischer Gesundheitsvorsorge wie z.B. nährende Ölmassagen, vitalisierende  Pulvermassagen, Schwitzbehandlungen, Ernährungempfehlungen etc. ergänzen.

Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse fließen ebenfalls in die Yogapraxis ein.
Gezielt  und individuell wird auf Bewegungsapparat, Atemsystem, Konzentration, Vitalität usw. Einfluss genommen.
Gesunde Haltungs- und Bewegungsmuster werden durch die Praxis von Yoga nachhaltig positiv unterstützt. Das Energiepotential jeder Zelle unseres Körpers wird angeregt und revitalisiert.

Die Praxis des Yoga führt durch wachsende Achtsamkeit zur Bewusstwerdung von Körper und Atem, von Denk- und Handlungsprozessen. Yoga setzt gezielt Impulse an die inneren und äußeren Systeme des Menschen und bringt diese in Gleichklang. Kontinuierliche Yogapraxis schafft Gesundheit und die Möglichkeit, sich auf allen Ebenen besser kennen zu lernen, die eigenen Grenzen zu erweitern und das Leben schöpferisch selbst in die Hand zu nehmen.

Yoga ist praktische Übung und lebendige Philosophie zugleich, denn über Jahrtausende
weiter entwickelt, passt sich Yoga den individuellen Bedürfnissen des Menschen an. Yoga zu praktizieren ist jederzeit und überall ohne Einschränkung möglich, denn

  • es ist ein Erkenntnisweg – wird allein durch die Praxis erfahrbar
  • besticht durch die Vielfalt und Variabilität seiner Methoden und Inhalte – ist so für jeden Menschen geeignet
  • ist geprägt von Toleranz – lässt Freiraum für individuelle Erfahrungen und deren Umsetzung in den Alltag