Vata, Pitta, Kapha – die Bioenergien und ihre Dynamik

Für dieses Seminar sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Termine

Dauer: 3 Stunden
Kosten: 45 €, ayurvedische Getränke inkl.

maximale Teilnehmerzahl: 8

Leitung:
Petra Moschner
(Heilpraktikerin für Ayurveda-Medizin)
Erika Welsch (Yogalehrerin, Körpertherapeutin, ayurvedische Manualtherapeutin)


Thema:

Bei der Beschäftigung mit dem Thema Ayurveda sind „Vata“, „Pitta“ und „Kapha“ die ersten Begriffe, die sofort ins Auge springen. Doch oft stellt man fest, dass es Schlagworte bleiben, die nicht so recht mit Inhalt gefüllt werden können. „Ich bin Pitta“, hören wir häufig nachdem sich interessierte Leser/innen in die Tabellen einschlägiger Bücher vertieft haben. Aber was heißt das eigentlich?
In diesem Grundlagenseminar versuchen wir das Konzept, das hinter den drei biologischen Kräften (Dosas) steckt, zu verstehen. Dann fällt es leichter nachzuvollziehen, welche Auswirkung die individuelle Zusammensetzung auf unseren Körper hat – sei es die physiologische Funktionsweise, Geist und Emotionen und natürlich auf den Lebensstil.

Wie viele der Bioenergie habe ich in meinem Körper? Welche Auswirkung hat meine persönlich Konstitution auf meine Ernährung? Was kann ich tun um die Bioenergien in der Balance zu halten? Und was passiert, wenn das Gleichgewicht einmal umschlägt und ich krank werde?

Wir beginnen mit einem theoretischen Teil, in dessen Anschluss alle offenen Fragen geklärt werden können. Im Praxisteil werden wir unser Wissen direkt auf den Alltag übertragen, indem wir Tipps für Lebensgestaltung und Ernährung für die einzelnen Dosa-Typen geben. Das  Seminar wird mit speziellen Yogaübungen, die Vata, Pitta und Kapha ausgleichen, weitergeführt und abgerundet.

Fragen & Anmeldung: info@namyoka.de  oder  Tel. 02222/978 25 25